free counters

Kategorie

Links


Gratis bloggen bei
myblog.de



Archiv

Alles neu

Spuren im Schnee:

 

 

Glücksschweinchen:

 

 

Skurriles in Schönbrunn

Der Vermummte:
Schief geschnitten:
Schwarzer Rabe:

Umwege und Rückwege

Zum Veranschaulichen gibts hier ein paar Ansichten aus dem Park des Schlosses Schönbrunn in Wien. Wege gibts ja überall. Man muß sie nur gehen, damit sie entstehen. Genau so ist es manchmal, und nicht umgekehrt.
 
 
 

Ein Schritt weiter

....und manchmal ist es sogar notwendig, mal rückwärts zu gehen, um wieder zu wissen, wo es langgeht. Nach ein bißchen Herumstraucheln am Anfang gehts dann wie auf Schienen, so glatt und einfach gerade aus!

Wien war die Reise rückwärts. Gerade angekommen, nach 24 Std. unumstößlich gewußt, wohin die Reise dort eigentlich gehen würde, nämlich zurück in alte Fahrwasser, die längst brackig geworden sind. Radikaler Schnitt, und 48 Std. später bin ich wieder zuhause gelandet - wunderbar! Und welche Erleichterung, endlich das getan zu haben, was sich richtig anfühlte.

Ein bißchen ist nicht mehr genug.

War es noch nie.

Das Mantra für 2008 wird auf jeden Fall sein, die innere Stimme als Wegweiser endlich anzuerkennen. Und vor allem: schon dann auf sie zu hören, wenn sie noch nicht laut schreien muß!

Gefräßig wie ein Krokodil

...ist zur Zeit die BSR, bei der ich gerade jede Menge alten Krempel abliefere, damit sie ihn aufs Kleinste zerschreddert. Alles fliegt raus, was ich nicht mehr brauche, was herumsteht, was Platz und noch so vieles mehr blockiert - es ist eine wahre Wohltat! Briefe, Fotos, ungeliebte Erinnerungen, Nostalgisches, Überholtes, Kaputtes, Unbrauchbares, Nutzloses........und plötzlich habe ich Unmengen Platz hier, innen wie außen, es ist einfach wunderbar!

 

Neue Züchtung

Joghurtgeranien:
 

Schleifchen

....dafür, daß ich bei IKEA gestern nur 45 €uro ausgegeben habe.

Alltägliches

Eine wunderbare Idee , finde ich: 2 amerikanische Frauen leben in 3191 Meilen Entfernung von einander und machen in unregelmäßigen Abständen ohne vorherige Motivabsrache frühmorgens ein Foto, das sie in einem gemeinsamen blog veröffentlichen. Die eine lebt in Maine, die andere in Oregon, die Orte heißen beide Portland. Das Projekt lief über ein ganzes Jahr und ist jetzt abgeschlossen. Sehenswert!

Gerechtes Gericht

Heute war der lang erwartete Termin beim Familiengericht und jetzt ist es entschieden: beide haben ab sofort das Sorgerecht. Na bitte. Sohn durfte nach der Anhörung auf dem Richterstuhl Platz nehmen, und der Richter selbst machte einen sehr vernünftigen Eindruck. So kam er zu dieser pragmatischen Entscheidung, mit der bisher alle einigermaßen zufrieden sind. Endlich ist diese Kuh vom Eis! Es gibt immer einen Weg, sogar in dieser sehr verfahrenen Situation:

Bei dieser Gelegenheit habe ich auch gleich das Tempodrom entdeckt, deren Inhaberin ja zur Zeit auch mit dem Gericht beschäftigt ist. Hoffentlich ein ebenso besonnenes wie unseres heute, das wünsche ich Frau Mössinger sehr!

Ansichten

Post

Work for a rainy day:
 

Carmencita

 
Ich sollte mal wieder mit Safran kochen, Carmencita wird langsam erwachsen. Wie lange kann man Safran aufbewahren? 
 

Frau mit Hut

Starke Farben für einen grauen Januartag:
 

(Portrait von Elisabeth, Frau des Malers August Macke)

Drei Jahreszeiten

Draußen regnet es wie an einem trüben Novembertag, die Osterglocken sprießen schon, und das Gras ist fast schon so grün wie im Sommer......

Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung